A.T.T. MASH News
Mash Scrambler ABS - der Spaßmacher!
Hier möchte ich Ihnen den Spaßmacher, die hübsche Mash Scrambler ABS für 2017 ein wenig näher bringen. Die Mash Scrambler ABS für 2017 ist nicht nur auf der Straße der Spaßmacher, sondern durch die etwas gröbere Bereifung macht die hübsche auf unbefestigen Wegen oder im Gelände einen haiden Spaß!

Mit Startnummerntafel oder ohne, aber dafür mit Lenkerendenspiegel (auf den letzten beiden Fotos ist die hübsche Scrambler ohne Startnummerntafel und mit Lenkerendenspiegel zu sehen) , kurze Schutzbleche, Stollenreifen, Zwei in Eins Auspuffanlage- die Mash Scrambler 400 kann nicht verleugnen dass sich die Ingenieure bei Ihrer Entwicklung von den Offroad- und Dirttrackmaschinen der 1960er Jahre beeinflussen ließen.
Mit der hübschen Mash Scrambler 400 ABS und Euro 4 bin ich zwei-/dreimal in Berlin und im Umland unterwegs gewesen und habe das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Die Sitzhaltung ist perfekt und der Blick auf die beiden klassischen Rundinstrumente macht einfach Spaß.Mit ihren Einzylindermotor, der gut 27PS hat,kann man wegen ihres geringen fahrfertigen Gewichts von knapp 155Kg super im Verkehr mitschwimmen.Und der Motor macht auch einen haiden Spaß, wenn man mal ab ca. 2500U/min das Gas durchzieht.
Sehr schön ist auch das die Stollenreifen nicht so grob sind und auf der normalen Straße merkt man diese kaum. Aber trotzdem macht der Mash Scrambler mit dieser Bereifung auf unbefestigten Waldwegen oder im Gelände einen haiden Spaß. Leider darf nicht überall durchs Gelände bretzeln.
Die meisten von uns werden ja auf normalen Straßen mit ihrem Bike fahren. Trotzdem ist so ein kleiner Ausflug mit dem Mash Scrambler ABS im Gelände ein schönes kleines Abenteuer und eine willkommende Abwechselung.

Wie oben schon erwähnt haben wir, da nicht alle das Startnummernfeld vorn überm Scheinwerfer perfekt finden, dieses abgebaut. Damit das von den Proportionen auch paßt wurde der Scheinwefer etwas höher gesetzt. Und wegen der Optik dann Lenkerendenspiegel aus dem Mash Zubehörprogramm montiert. Da kostet der Satz bei Mash sage und schreibe nur 49,-Euro.
Die hübsche Mash Scrambler 400 ABS kostet ja 4995,-Euro zuzüglich 179,-Euro Liefernebenkosten. Bei den Fotos finden Sie auch eine Finanzierungsangebot gleich inkl. Liefernebenkosten, die ja sonst gesondert berechnet werden.
Hier ein paar Daten des Finanzierungsangebot in Zusammenarbeit mit der Santander Consumer Bank AG:
Mash Scrambler ABS - Kaufpreis: 4995,-€
Liefernebenkosten                       :   179,-€
Anzahlung = 574,-€ - Nettodahrlehensbetrag= 4959,-€ Laufzeit = 48 Monate  - Gesamtbetrag = 5378,20€ - 1. Rate = 42,60€ - dann monatliche Rate= 71,-€ Schlußrate = 2069,60€ - Effektiver Jahreszins 2,99% 
Das ist ein unverbindliches, freibleibendes Angebot der Santander Consumer Bank AG inkl. einer auf Kundenwunsch mitfinanzierten Ratenschutz-und Arbeitslosenversicherungsprämie.

Jetzt wünsche ich allen noch eine schöne unfallfreie Saison und vielleicht schauen Sie sich mal die hübschen Mash Motorräder bei uns live an. Gern können Sie bei Interesse für ihre Wunsch Mash diese bei einer Probefahrt live erleben.
Jürgen Tiedemann
Mash Scrambler ABS - der Spaßmacher!
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok